Pressetexte Archiv



Bäume vom Bauern mit Herkunftsgarantie gibt’s 160 Mal in Wien
90 Prozent der 570.000 Naturchristbäume kommen aus Österreich

2,6 Mio Christbäume werden verkauft,
90 Prozent (2,35 Mio) kommen von heimischen Bauern, 1 Million aus NÖ

Preise stabil und genug heimische Bäume
Große Bäume könnten aufgrund stärker Nachfrage knapp werden, rechtzeitig einkaufen zahlt sich aus

Für last minute Käufer gibt es noch genug Christbäume – Preisnachlässe werden meistens nicht gewährt. Durchschnittsbaum ist 1,6 Meter hoch und kostet 30.- Euro

Nur Schleifen der ARGE der Christbaumbauern garantieren kontrollierte und rückverfolgbare Herkunft

GfK-Studie: 88 Prozent der Österreicher achten beim Baum auf die Herkunft
Tipps zum Baumkauf

40 Prozent der Weihnachtsbäume werden Ab-Hof gekauft. Wer beim ARGE NÖ Christbaum-Bauern kauft, kauft garantiert einen Baum aus der Heimat.

Nicht nur das Züchten heimischer Christbäume sondern auch das Erzeugen von Schmuckreisig gehört zu den Aufgaben der „Steirischen Christbaumbauern“.

Das große Ziel der Teilnahme als Team beim Graz Marathon Cityrun hatten sich die Steirischen Christbaumbauern im heurigen Jahr vorgenommen.

Lebendbaum: schön und groß funktioniert meist nicht im Topf. Lebenden Bäumen werden meist überlebenswichtige Wurzeln gekappt. 

Christbaum-Saisoneröffnung mit Schnitt des Baums fürs Brüsseler EU-Parlament durch Gollinger, Meier, Raith

Seite 1 von 2